Der Zauberwald - ein Abenteuerweg/-Spielplatz für Familien mit Kindern zwischen 3 und 10 Jahren auf dem Wasen bei Ernen

Die Lichtung auf dem Wasen, zwischen Ernen und Ausserbinn gelegen, mit einer bizarren Landschaft von knorrigen Rottannen und mächtigen Felsblöcken verfügt über ideale naturräumliche Voraussetzungen, um einen erlebnisorientierten Spielplatz mit Themenweg einzurichten. Der Hauptplatz ist mit Feuerstelle, Tisch, Bank und Brunnen mit einer grundlegenden Infrastruktur ausgestattet und auch mit dem Kinderwagen erreichbar.  Der Wasen ist mit dem öffentlichen Verkehr erschlossen (eigene Postautohaltestelle "Zauberwald - Wasen"). Autoparkplätze sind nur sehr beschränkt vorhanden.

Das Ziel des Zauberwaldes besteht darin, Kindern einerseits eine Fülle von Bereichen ("Stationen") zu bieten, wo sie aktiv und kreativ mit Naturmaterialien spielen können und andererseits einen Waldthemenweg/-Platz einzurichten, auf welchem die Schauplätze der spannenden Geschichte von Eichhörnchendame Brüna konkret erlebt werden können. Der Zauberwald ist für Familien mit Kindern ein attraktives Ziel für halb- oder ganztägige Ausflüge, das Aktivität, Kreativität und das Erlebnis Natur verbindet.

Die Erlebnisse des Eichhörnchens wurden 2007 auch als wunderschön illustriertes Kinderbuch gedruckt. Für die Realisierung des Projektes wurde am 18. Januar 2007 die Stiftung Zauberwald mit Sitz in Ernen gegründet.

Eine weitere Vision der Stiftung besteht darin, kommunikationsfördernd zu wirken zwischen Kind/Kind, zwischen den Generationen, Gesunden/Behinderten, Stadt/Peripherie, Ausland/Inland, etc. Die Geschichte von Brüna wurde daher 2009 auch als Hör-CD produziert. Jeweils in Schriftsprache und Dialekt Deutsch, Französisch und Italienisch ist die spannende Geschichte von Brüna auf einer Doppel-CD zu hören. Bestellmöglichkeiten über diese Homepage.